Du bist hier: Starteite » Eythra

Eythra

Über Eythra Einer der Orte, der neben Cröbern (heute: Mülldeponie) dem Braunkohlenbergbau zum Opfer fiel und der auf der Gemarkung des heutigen Zwenkauer Sees (Westteil) liegt, war der Ort Eythra.
Hier findest du einige Fotos, die ich damals gemacht habe und die nun nicht wiederholt werden können.
Ein bisschen Wehmut kommt schon auf bei Betrachtung der Bilder, wenn man bedenkt, dass wir oft in Eythra in der »Eiche« zur Disko waren bzw. ich dann später im »Adler« bei Herrn Munzert selber Disko gemacht habe...

Im Jahr 1979, also vor 35 Jahren - feierte man in Eythra 1000 Jahre Eythra mit einem großen Fest.

Zum Ansehen der Foto-Shows einfach ein Foto anklicken und dann mit "NEXT" weiter oder mit "PREV" zurück.

Im Jahre 2014 hat zunächst im zeitigen Frühjahr der Heimatverein Zwenkau eine Erinnerungstafel über den Ort Eythra am Ende der Lindenallee aufgestellt; im Sommer folgte dann ein Erinnerungsstein mit Gedenktafel und eine Möglichkeit zum Verweilen:

Ortseingangsschild Eythra
Erinnerungstafel Eythra
Erinnerungsplatz Eythra
Erinnerungsstein
Erinnerungstafel
Ortseingangsschild Eythra Erinnerungstafel Eythra Erinnerungsplatz Eythra 2014 Erinnerungsstein Eythra 2014 Tafel auf dem Erinnerungsstein



Hier gibt es noch einige Fotos vom Ende des Ortes...

Bierglas 1000 Jahre Eythra
Elsterbrücke am Ortseingang Eythra - Foto 1
Elsterbrücke am Ortseingang Eythra - Foto 2
im Ort
Bierglas 1000 Jahre Eythra Elsterbrücke am Ortseingang
Foto 1
Elsterbrücke am Ortseingang
Foto 2
im Ort

Bahnhof Eythra
Bahnhofsschild Eythra
Villa an der Straße zur damaligen »Ausfülle«
Bahnbrücke;
Bahnhof Eythra Bahnhofsschild Eythra Villa Bahnbrücke
Dezember 2013


CSS! Valid CSS Level 2.1 Valid XHTML 1.0 Transitional
© 2004-2017 Steffen Genzel und dessen Lizenzgeber